Überwachung von Türen und Fenstern

Daten für das intelligente Gebäude

Informationen über den Zustand von Türen und Fenstern werden sowohl im Kontext der Gebäudesicherheit (Zutrittskontrolle oder Besucherstrom-Erkennung) als auch aus gebäudeenergetischer Sicht benötigt. Um die Übersicht über den Status aller Zugänge zu behalten, sind die Vernetzung mit smarten Sensoren, Auswertungen und Alarmmeldungen unverzichtbar.

Sensor erkennt geöffnete Fenster

Zugänge mit LoRaWAN® und Funksensoren überwachen.

Haupt-und Nebeneingänge, Brandschutztüren, Fenster, Balkontüren oder Notausgänge überwachen Sie künftig mit LoRaWAN®-fähigen Sensoren.

Die IoT-gestützte Überwachung von Türen und Fenstern im Rahmen eines smarten Gebäudemanagements mit LoRaWAN bietet Ihnen dabei vielfältige Potenziale.

Innerhalb öffentlicher Gebäude, zum Beispiel in Schulen, können Fenster, Türen mit entsprechende LoRaWAN® IoT-Sensoren ausgestattet werden, die an Türen oder Fenstern montiert werden und Öffnungen und Schließungen melden.

Illustration, Frau am PC schaut auf ein Diagramm

Mit LoRaWAN® Sensoren ist eine nachträgliche Ausrüstung ganz einfach.

Lange Batterielaufzeiten der Sensoren und automatische Alarmierungen machen den Betrieb besonders wirtschaftlich, da personalintensive, manuelle Kontrollen auf ein Minimum reduziert werden.

Referenzen

Mit unseren Kunden haben wir bereits viele IoT-Projekte dieser Art umgesetzt. Hier finden Sie einige Beispiele:


WIR BERATEN SIE GERNE

Foto Dr. Gerald V. Troppenz
Dr. Gerald V. Troppenz
BUSINESS DEVELOPMENT MANAGERKontaktieren