Smart Lighting

Smarte Straßenbeleuchtung in 90 Sekunden

LoRaWAN® ermöglicht eine individuelle und bedarfsgerechte Steuerung der Straßenbeleuchtung, die den Energieverbrauch und die Kosten senkt. Außerdem fügt sich die intelligente Straßenbeleuchtung perfekt in eine übergeordnete Smart-City-Strategie ein. Im Video zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Straßenbeleuchtung modernisieren und bedarfsgerecht steuern können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Öffentliche Beleuchtung als kommunale Aufgabe

Die öffentliche Beleuchtung ist einer der größten Posten im kommunalen Haushalt. Für Stadtwerke und Kommunen spielen zudem auch wirtschaftliche und ökologische Aspekte eine Rolle.

Im Vergleich zur bisherigen Steuerung mittels Tonfrequenzrundsteuerempfängern (TRE) schneiden moderne Internet-of-Things (IoT)-Lösungen hier deutlich besser ab. Darüber hinaus bieten sie Flexibilität in der Beleuchtungssteuerung.

Smart Lighting: Intelligente Straßenbeleuchtung mit LoRaWAN®

Mit IoT-Lösungen von ZENNER lassen sich die veralteten Tonfrequenz-Rundsteuerempfänger ersetzen und via LoRaWAN® Lichtpunkte einzeln oder straßenweise steuern.

Mit moderner Lichttechnik und zusätzlicher Sensorik kann die intelligente Straßenbeleuchtung auf einen bedarfsgerechten Betrieb umgestellt werden. Die kommunale Straßenbeleuchtung kann damit bis auf die einzelne Lichtquelle angesteuert werden.

Mit Bewegungs- oder Helligkeitssensoren kann die Beleuchtung zudem ergänzend bedarfsgerecht gesteuert werden und besitzt dadurch ein hohes Amortisationspotenzial.

Smart City
Referenzen

Mit unseren Kunden haben wir bereits viele IoT-Projekte umgesetzt. Hier finden Sie einige Beispiele:


Wir beraten Sie gerne

Foto Dr. Gerald V. Troppenz
Dr. Gerald V. Troppenz
BUSINESS DEVELOPMENT MANAGERKontaktieren