Smartes Submetering

Nutzen Sie die Chancen der Digitalisierung des Messwesens

Durch die Digitalisierung nehmen Stadtwerke und Netzbetreiber zunehmend neue Marktrollen ein und entwickeln neue Geschäftsmodelle und Services für ihre Kunden. Einer dieser Services ist der Aufbau von Submetering-Dienstleistungen für die Wohnungswirtschaft. ZENNER IoT Solutions stellt Ihnen eine Kommunikationsinfrastruktur bereit, die es Stadtwerken und Versorgungsunternehmen erlaubt, in das Geschäftsmodell Submetering einzusteigen.

Aufwändig war gestern

Den Heizenergieverbrauch einzelner Gebäude elektronisch fernauszulesen, ist aktuell eines der spannendsten Themenfelder im Digitalisierungsprozess der Energiewende.

Der Gesetzgeber hat dafür die Weichen gestellt. Damit bietet es sich an, das Submetering künftig über das intelligente Messsystem (iMSys) realisieren.

Illustration, Frau am PC schaut auf ein Diagramm

Smartes Submetering mit LoRaWAN®

Sie realisieren das digitale Submetering mit dem LoRaWAN®-fähigen CLS-Gateway Hutschiene, das wahlweise separat betrieben oder über die CLS-Schnittstelle an das Smart Meter-Gateway angebunden wird.

Die Daten aller Endgeräte (Wasserzähler, Wärmezähler oder Heizkostenverteiler), die per LoRaWAN® mit dem CLS-Gateway Hutschiene kommunizieren, können über den sicheren CLS-Kanal des Smart Meter Gateway (SMGW) übertragen werden.

Mit LoRaWAN® IoT lassen sich außer den Messdaten von Verbrauchszählern auch die Daten von Sensoren in der Gebäudetechnik oder von Smart-Home-Geräten einsammeln und übertragen. Das ermöglicht es Stadtwerken und Energieversorgern, verschiedene Energieeffizienz- oder Smart-Building-Anwendungen zu realisieren.

Referenzen

Mit unseren Kunden haben wir bereits viele IoT-Projekte dieser Art umgesetzt. Hier finden Sie einige Beispiele:


WIR BERATEN SIE GERNE

Foto Dr. Gerald V. Troppenz
Dr. Gerald V. Troppenz
BUSINESS DEVELOPMENT MANAGERKontaktieren