Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Wirtschaftlichkeit von IoT-Lösungen zur Heizkörpersteuerung

Der Einsatz smarter Thermostate spart Energie und CO2-Emissionen. Wie groß die Ersparnis sein kann und wie viel Emissionen für ein konkretes Gebäude eingespart werden können, rechnen wir für Sie aus!

Energiesparen mit ZENNER BuildingLink, der App für die smarte Thermostatsteuerung via LoRaWAN
Scroll

Lohnt sich der Einsatz smarter Thermostate für mein Gebäude?

Wirtschaftlichkeit von IoT-Lösungen zur Heizkörpersteuerung? Diese Frage können wir beantworten. Auf Basis einiger weniger Kennzahlen zu Ihrem Gebäude berechnen wir die für die Umrüstung notwendige Investition, bestehend aus Hardware, Infrastruktur, Software und Dienstleistungen. Basis bildet die neue Lösung zur smarten Steuerung von Heizkörperthermostaten (ZENNER BuildingLink). Mit der Lösung können Gebäudeteile oder ganze Gebäude mit nur einem Klick gesteuert werden. Voraussetzung hierfür ist die Umrüstung der Heizkörper mit smarten Thermostaten.

Füllen Sie das Formular aus und Sie erhalten in wenigen Tagen eine Übersicht über die zu erwartenden Investitionen, die voraussichtliche Amortisationsdauer, den Return on Investment sowie die voraussichtlich zu erwartende Einsparung der CO2 Emissionen für das betrachtete Gebäude.

Zur Berechnung der erforderlichen Investition werden Kosten für die Thermostate, LoRaWAN Gateways und Systeminfrastruktur (falls kein Netz vorhanden), ZENNER BuildingLink, Montage (optional) sowie Einrichtung der Systeme und Support berücksichtigt.

Wirtschaftlichkeitsbetrachtung smarte Thermostatsteuerung

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
E-Mail*
Anschrift*
falls bekannt
Wenn keine tatsächlichen Heizkosten bekannt , werden diese an Hand dieser Eingabe und der Gesamtfläche näherungsweise berechnet
Montage Thermostate, Gateways*
Besteht ein LoRaWAN Netz?
Wurde bereits ein hydraulischer Abgleich durchgeführt?
Akzeptierte Datentypen: jpg, gif, png, pdf, Max. Dateigröße: 2 MB.
Hier können Sie ein Bild des Gebäudes hochladen, welches in dem Wirtschaftlichkeits-Report eingefügt wird.

Smart City
Referenzen

Mit unseren Kunden haben wir bereits viele IoT-Projekte umgesetzt. Hier finden Sie einige Beispiele:

Referenz ZENNER IoT Stadtwerke Karlsruhe

Veolia Industrie Deutschland GmbH

Östereichisches Bundesheer


Newsroom

Treffen Sie uns auf der E-world Energy & Water vom 20.-22.2.2024

Treffen Sie uns auf der E-world Energy & Water vom 20.-22.2.2024

Weiterlesen

CONFIDENTIAL COMPUTING UND SCHUTZ VOR CYBERATTACKEN

CONFIDENTIAL COMPUTING UND SCHUTZ VOR CYBERATTACKEN – Neues Whitepaper verfügbar!

Wie Sie sich mit Confidential Computing vor Cyberattacken schützen – am Beispiel der ZENNER element suite – Private Cloud Edition.

Weiterlesen

WIRTSCHAFTLICHKEIT SMARTER THERMOSTATE

Der Einsatz smarter Thermostate spart Energie und CO2-Emissionen. Wie groß die Ersparnis sein kann und wie viel Emissionen für ein konkretes Gebäude eingespart werden kann, rechnen wir für Sie aus! Melden Sie sich jetzt kostenfrei als Beta-Tester und überstellen uns Beispieldaten eines Ihrer Gebäude.

Weiterlesen

element suite – Das Werkzeug zur Digitalisierung in der Energiewirtschaft und in der Smart City

In der element suite hat ZENNER drei bekannte Module, element go, element iot und element apps kombiniert und mit neuen Ideen erweitert. Dabei wurde der Erfahrungsschatz aus über 300 erfolgreich umgesetzten IoT-Projekten mit Stadtwerken und Kommunen als Basis genutzt.

Weiterlesen

ZENNER auf der E-world 2023

Die E-world energy & water in Essen ist der Branchentreffpunkt der europäischen Energiewirtschaft. ZENNER ist wieder dabei. Treffen Sie uns in Halle 2, Stand 314. Gerne vereinbaren wir auch einen individuellen Termin. Nutzen Sie hierzu unser Kontaktformular.

Weiterlesen

ELEMENT IoT – Nachhaltige Anwendungen aus der Praxis

In der neuesten Ausgabe der ZENNER News präsentieren die Stadtwerke Dillingen GmbH IoT-Anwendungen aus der Praxis. Um die Energiewende voran zu treiben und Prozesse effizienter zu gestalten, haben sich die Stadtwerke Dillingen dazu entschieden ein eigenes LoRaWAN Netz aufzubauen. Um das Netz effizient zu betreiben und zahlreiche Anwendungsfälle im Netzgebiet und in der Kommune umzusetzen, kommt ELEMENT IoT zum Einsatz. In der Ausgabe 6 der ZENNER News stellt Herr Norman Greiner einige der umgesetzten Anwendungsfälle vor:

Weiterlesen